Ein Tag mit
Familie Stefan

Wir waren bei Familie Stefan zuhause und durften Mama, Papa und ihre drei Töchter einen ganzen Tag hindurch begleiten – vom Aufstehen bis zum Abendbrot. Dabei konnten wir erleben, wie aus den drei Kindern echte kleine Stars wurden – ganz ohne Allüren. Herausgekommen sind wunderschöne Bilder kostbarer Momente einer unverschämt glücklichen Familie.

Das Interview

Wie war es für Eure Kinder?

Unsere Kinder fanden das Shooting sehr aufregend und fühlten sich wie etwas ganz Besonderes.

Haben die Fotografen gestört?

Nein, überhaupt nicht. Ihr wart mit sehr viel Fingerspitzengefühl und Professionalität bei der Sache und nach den ersten Fotos hatten wir nicht mehr das Gefühl, beobachtet zu werden.

Wie war die Atmosphäre?

Die Atmosphäre war die ganze Zeit über sehr freundlich und wir fühlten uns ganz normal, wie zuhause. Ihr habt uns zu keinem Zeitpunkt das Gefühl gegeben, unerfahren oder nicht authentisch zu sein.

Was hätten wir besser oder anders machen können?

Nichts. Alles war gut so, genau wie es war. Ich denke, bei solch einem Shooting ist es das Wichtigste, dass man sich auf die unterschiedlichen Charaktere einstellen kann und in der Lage ist, eine persönliche Nähe aufzubauen. Und das habt ihr beide sehr gut gekonnt.

Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden?

Ja, sehr sogar. Solche Fotos kann man nicht selbst machen.

MEHR